Anreise

mit Bus und Bahn

 

leer
vom Bahnhof Donaueschingen

schwierige Verbindung

mit Bus 7277 von Donaueschingen bis Blumberg (Zollhaus B27),
dann weiter mit Bus 7338 nach Stühlingen (Rathaus)

vom Bahnhof Waldshut

beste Verbindung

mit Bus 7338 von Waldshut bis Stühlingen (Rathaus)
Abfahrt: 14:18 & 16:18 Uhr

Achtung: Bei Verbindungsanfragen über die Deutsche Bahn wird normalerweise ein Umstieg zum Bus in Tiengen(Hochrhein) angegeben. Da sich in Tiengen die Bushaltestelle nicht direkt am Bahnhof befindet, sondern ein Fußweg durch die Stadt notwendig ist, empfehlen wir bereits in Waldshut umzusteigen. Der Busbahnhof ist dort bequem durch eine Unterführung direkt vom Gleis zu erreichen.

vom Bahnhof Lauchringen

der Bus kommt von Waldshut

mit dem Bus 7338 von Lauchringen nach Stühlingen (Rathaus)
Abfahrt: 14:39 & 16:39 Uhr

aus der Schweiz: vom Bahnhof Schaffhausen

mit Bus 21 von Schaffhausen nach Schleitheim (Bahnhofstrasse)
Abfahrt: 15:50 & 16:50 Uhr

Für den Bus sind Schweizer Franken empfehlenswert. Nicht alle Fahrer nehmen Euro. Das Einzelticket kostet
9,10 CHF (Stand Dezember 2016).

Von Schleitheim sind es etwa 50 Minuten Fußweg zum Kloster. Wir holen Sie gerne aus Schleitheim mit dem Auto ab, wenn Sie uns dies rechtzeitig mitteilen. Bitte unbedingt Personalausweis oder Reisepass für den Grenzübergang mitführen.

Kapuzinerkloster Stühlingen

Kapuzinerkloster
Loretoweg 12
79780 Stühlingen
Deutschland

Tel.: +49/7744/9399-3
stuehlingen@kapuziner.org

Termine zum Mitleben

  • 26.8.2017 - 2.9.2017
    Woche zum Mitleben

    Eine Woche zum Mitleben, Mitbeten und Mitarbeiten im Kloster Stühlingen.

  • 2.9.2017 - 9.9.2017
    Woche zum Mitleben

    Eine Woche zum Mitleben, Mitbeten und Mitarbeiten im Kloster Stühlingen.

  • 23.9.2017 - 30.9.2017
    Woche zum Mitleben

    Eine Woche zum Mitleben, Mitbeten und Mitarbeiten im Kloster Stühlingen.

Musik im Kloster

  • 30.9.2017 - 17:00
    Begegnung mit Mozart

    Musik aus der Zeit von Mozart

    mit Werken von C.Ph. Emmanuel Bach, Niccolo Jommelli, C.F. Abel, Tommasso Giordani und Joseph Haydn;
    ferner: die Kirchensonaten von W.A. Mozart

    Reuthin Quartett aus Wildberg (Schwarzwald)
    mit Petra Roderburg-Eimann (Blockflöte), Kaoru Mimamiguchi (Violine), Ursula Staenglen (Akkordeon), Peter Falk (Kontrabass)

Pin It on Pinterest

Share This