Stefan Pöll

aufgewachsen am Chiemsee Bayern, begann noch während der Schulzeit sein Orgelstudium am Mozarteum Salzburg, das er 2004 mit Kirchenmusik-B abschloss. Nach einem einjährigen Erasmus-Studienaufenthalt in Lyon studierte er Kirchenmusik-A und anschließend Cembalo an der Musikhochschule Freiburg. Seine Lehrer waren Elisabeth Ullmann, Francois Espinasse, Louis Robilliard, Klemens Schnorr und Robert Hill. Durch zahlreiche Meisterkurse erhielt er Impulse für die eigene Interpretation. Er war Finalist beim Wettbewerb mit alter Musik “Organum Histriae” in Kroatien und beim “Concorso organistico internazionale Muzzana”, Italien. 2008 übernahm er die Elternzeit-Vertretung für das Bezirkskantorat in Münstertal bei Freiburg. Danach wirkte er als Kirchenmusiker in der Schweiz und ist derzeit hauptamtlicher Kirchenmusiker in Merzhausen bei Freiburg.

Sein breitgefächertes Interesse ließ ihn oft verschiedene Wege einschlagen: so kam es z.B. 2003 nach einer erfolgreichen Konzerttournee durch Süddeutschland und Österreich mit dem Alte-Musik-Ensemble Journey Impressions zu einer CD-Einspielung. Ebenso arbeitet er bei seinen Konzerten gerne mit Kammermusik-Partnern zusammen. So z.B. mit Heidemarie Röttig, Sopran oder Ines Then-Bergh, Violine.

Konzerte gab er u.a. beim Salzburger Bachfest, St. Peter im Schwarzwald, Abtei Ebersmünster, Zürich, Stift Zwettl, Benediktbeuern, im Rahmen des Festivals “Europamusicale” und regelmäßig auf der Fraueninsel im Chiemsee.

In unserer Konzertreihe “Musik im Kloster” spielt er am 30. Mai 2015 zusammen mit Pavel Kodochnikov (Oboe) und Marion Verdone (Klarinette und Saxophon).

zur Website

von Stefan Pöll

Termine zum Mitleben

  • 21.7.2018 - 28.7.2018
    Woche mit Impulsen zur Selbstvergebung und Selbstannahme

    In dieser Woche leben die Gäste ganz normal mit.

    Der Psychologe und Therapeut Mario Häring und Bruder Laurentius geben an den Nachmittagen als Angebot Impulse zum Thema Selbstvergebung und Selbstannahme, die zur persönlichen Reflexion eine Hilfestellung und Anregung geben.

  • 28.7.2018 - 4.8.2018
    Woche zum Mitleben

    Eine Woche zum Mitleben, Mitbeten und Mitarbeiten im Kloster Stühlingen.

  • 4.8.2018 - 11.8.2018
    Klara-Woche

    Wir feiern das Fest der heiligen Klara von Assisi. Ihrem Leben in Armut und Gebet schlossen sich viele Frauen an. In dieser Woche lassen wir uns von Klara inspirieren.

Musik im Kloster

  • 29.9.2018 - 17:00
    Europäische Barockmusik

    mit dem Ensemble BernauBarock
    Albrecht Barth, Blockflöte; Antje Niedecken, Violine; Berthold Weiger, Bariton; Ursula Waeschle-Weiger, Cembalo

Pin It on Pinterest

Share This