Bruder Stephan Schweitzer

Im November 2014 bin ich nach über 31 Jahren hier nach Stühlingen in unser „Kloster zum Mitleben“ zurückgekommen. Als Postulant bei den Kapuzinern durfte ich damals im Sommer 1983 zusammen mit Pater Wolfgang den Start des Projektes „Kloster zum Mitleben“ mitgestalten.

Die letzten dreizehn Jahre war ich in der Seelsorgeeinheit Zell am Harmersbach mit ihren fünf Pfarreien tätig, davon zuletzt acht Jahre lang als leitender Pfarradministrator – eine erfahrungsreiche und prägende Zeit. Das Management dieser großen Struktur mit ihren vielen haupt- und vor allem ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einer Vielzahl an Gruppierungen wie auch Gebäuden war eine spannende Aufgabe. Vor allem aber durfte ich als Seelsorger Menschen jeglichen Alters in den unterschiedlichsten Lebensabschnitten begleiten: Angefangen bei der Taufe, während der Erstkommunionvorbereitung, bei der Hochzeit bis hin zur Beerdigung, bei frohen Ereignissen wie auch in Krankheit, Schmerz und Trauer.

All diese Erfahrungen kommen mir nun hier in Stühlingen zugute, wenn Menschen aus unterschiedlichsten Lebenssituationen zu uns kommen, um hier Abstand zu gewinnen, zur Ruhe zu kommen oder offene Lebensfragen zu klären.

Was ich an unserem Kloster besonders schätze ist die Vielfältigkeit der Aufgaben, die ich hier wahrnehmen darf. Neben dem seelsorglichen Bereich mit der Feier des Gottesdienstes, der Gestaltung der Gebetszeiten und Gesprächen mit unseren Gästen, kann ich auch meine handwerklichen und kreativen Fähigkeiten einbringen – oft gemeinsam mit einer Mitschwester oder einem Mitbruder und natürlich auch zusammen mit unseren Gästen; eine für mich sehr erfüllende Aufgabe.

Termine zum Mitleben

  • 21.10.2017 - 28.10.2017
    Wander-Woche

    Geführte Halbtageswanderungen in der reizvollen Umgebung von Stühlingen (Südschwarzwald/ Hegau).

  • 25.11.2017 - 2.12.2017
    Woche zum Mitleben

    Eine Woche zum Mitleben, Mitbeten und Mitarbeiten im Kloster Stühlingen.

  • 2.12.2017 - 9.12.2017
    Stille Woche

    Diese Woche ist davon geprägt, dass Stille und Schweigen einen größeren Platz einnehmen als im normalen Alltag in Stühlingen. Wir schwiegen von Montag bis Freitag. Täglich gibt es einen geistlichen Impuls.

Musik im Kloster

Pin It on Pinterest

Share This