Veränderungen

Im Kloster zum Mitleben stehen Veränderungen im Konvent bevor. Im Gottesdienst am 8. Dezember 2019 werden Bruder Laurentius, Schwester Odwina und Bruder Christian verabschiedet.

Bruder Laurentius hat das Kloster seit elf Jahren als Guardian geleitet. Er wechselt nach Münster und wird dort im Konvent das Amt des Vikars übernehmen und in der Seelsorge mitarbeiten. Schwester Odwina gehörte fast zwei Jahrzehnte lang zur Gemeinschaft in Stühlingen. Vierzehn Jahre lang hat sie als Köchen für Brüder, Schwestern und Gäste gesorgt. Sie wird ins Mutterhaus der Franziskanerinnen in Reute umziehen und dort im Altenheim der Schwestern leben. Bruder Christian war fast sechs Jahre teil der Klostergemeinschaft. Als Koch hatte er die Aufgaben von Schwester Odwina in der Klosterküche übernommen. Er wird zunächst ins Kloster Frankfurt wechseln, um sich dort auf seien Einsatz in Albanien vorzubereiten. Zu Ostern 2020 wird der dann nach Fushë-Arrëz übersiedeln.

Drei Brüder werden die Stühlinger Klostergemeinschaft verstärken. Bruder Gotthard ist bereits Anfang Oktober nach Stühlingen gekommen. Nach zwanzig Jahren in Mexiko lebte und wirkte er zunächst im Kloster Frankfurt, dann in Münster. Im Sommer 2020 Kommt Bruder Harald als neuer Guardian nach Stühlingen. Er gehört zurzeit zum Konvent in Münster und ist dort für die Ausbildung der Postulanten und als Leiter des Pastoralseminars für die Priesterausbildung verantwortlich. Aus München kommt dann, voraussichtlich im September 2020, Bruder Thomas Maria. Er ist zurzeit Kaplan in der Münchener Stadtpfarrei Isarvorstadt. In Stühlingen wird er für die Ausbildung der Postulanten verantwortlich sein und in der Seelsorge mitarbeiten.

Seit der Ordensgründung durch den Heiligen Franziskus von Assisi ist die zeitliche Begrenzung von Ämtern und Diensten ein fester Bestandteil der franziskanischen Lebensform. Die Kapuziner und die Franziskanerinnen wechseln immer wieder ihren Lebensort.

Möglichkeit zur Verabschiedung von Bruder Laurentius, Schwester Odwina und Bruder Christian gibt es am 8. Dezember im Anschluss an den Gottesdienst im Innenhof des Klosters. In adventlicher Stimmung bei Glühwein und Bratwurst am offenen Feuer, ähnlich wie bei unseren Klostermärkten in den vergangenen Jahren.

Termine zum Mitleben

  • 30.11.2019 - 7.12.2019
    Stille Woche

    Diese Woche ist davon geprägt, dass Stille und Schweigen einen größeren Platz einnehmen als im normalen Alltag in Stühlingen. Wir schwiegen von Montag bis Freitag. Täglich gibt es einen geistlichen Impuls.

  • 7.12.2019 - 14.12.2019
    Woche zum Mitleben

    Eine Woche zum Mitleben, Mitbeten und Mitarbeiten im Kloster Stühlingen.

Musik im Kloster

Keine kommenden Termine vorhanden.

Pin It on Pinterest

Share This