Bruder Tobias Link verlässt Stühlingen

Nach insgesamt 18 Jahren verlässt Bruder Tobias das Kloster Stühlingen um in unserem Kloster in Werne an der Lippe eine neue Aufgabe zu übernehmen. Am kommenden Sonntag, den 17. Januar 2015, verabschieden wir Bruder Tobias im Gottedienst um 18:00 Uhr. Anschließend ist Gelegenheit bei einem Stehempfang im Kloster sich auch persönlich von ihm zu verabschieden.

Bruder Tobias war bereits von 1993 bis 1998 hier im Kloster zum Mitleben und dann wieder seit 2003. Von 2004 bis 2012 arbeitete außerdem zusammen mit Bruder Jürgen mit halber Stelle in der Pfarrseelsorge der Seelsorgeeinheit Stühlingen mit. Im Kloster war er neben seelsorgerischen Diensten – Feier von Gottesdiensten, Gestaltung von Gebetszeiten, Seelsorgegespräche mit Gästen – für den Hausmeisterbereich, die Teeproduktion und die Weinreben zuständig.

Auch die künstlerische Ader von Bruder Tobias – er malt Bilder und gestaltet Skulpturen/ Wandreliefs mit Wurzeln und aus verschiedenen Altmaterialien – fand im Kloster ihren Widerhall. Vor allem im Gästetrackt konnten die Gäste zum Mitleben sich an den dort aufgehängten und aufgestellten Bildern und Skulpturen erfreuen. Eine Reihe seiner Arbeiten konnte Bruder Tobias in mehreren Ausstellungen auch einer größeren Öffentlichkeit präsentieren.

Das Kloster in Werne, in das Bruder Tobias nun umzieht, ist das älteste Kapuzinerkloster unserer Provinz. Bereits 1659 kamen die ersten Brüder nach Werne, 1671 wurde mit dem Bau des Klosters begonnen. Zur Zeit leben in Werne zwei Kapuzinerbrüder, mit Tobias sind sie dann zu dritt. Ihre Aufgaben sind neben der Feier der Gottesdienste in der Kapuzinerkirche Aushilfen in der Pfarrei und den umliegenden Ortschaften sowie die Gesprächsseelsorge und die Betreuung einzelner Jakobusweg-Pilger, die im Kloster in Werne im „Pesthaus“ übernachten können.

Wir danken Bruder Tobias für sein Engagement für unser Kloster zum Mitleben und wünschen ihm für seine neue Aufgabe in Werne Gottes Segen und Wegbegleitung.

Termine zum Mitleben

  • 30.6.2018 - 7.7.2018
    Woche zum Mitleben

    Eine Woche zum Mitleben, Mitbeten und Mitarbeiten im Kloster Stühlingen.

  • 7.7.2018 - 14.7.2018
    Woche zum Mitleben

    Eine Woche zum Mitleben, Mitbeten und Mitarbeiten im Kloster Stühlingen.

  • 21.7.2018 - 28.7.2018
    Woche mit Impulsen zur Selbstvergebung und Selbstannahme

    In dieser Woche leben die Gäste ganz normal mit.

    Der Psychologe und Therapeut Mario Häring und Bruder Laurentius geben an den Nachmittagen als Angebot Impulse zum Thema Selbstvergebung und Selbstannahme, die zur persönlichen Reflexion eine Hilfestellung und Anregung geben.

Musik im Kloster

  • 14.7.2018 - 17:00
    Toccata und Fanfare

    Orgelkonzert

    mit Werken von Pampani, Dubois, Martini, Bélier, Young, Willscher u.a.
    mit Kirchenmusiker Michael Reiling, Freiburg

  • 29.9.2018 - 17:00
    Europäische Barockmusik

    mit dem Ensemble BernauBarock
    Albrecht Barth, Blockflöte; Antje Niedecken, Violine; Berthold Weiger, Bariton; Ursula Waeschle-Weiger, Cembalo

Pin It on Pinterest

Share This